Badewannenreinigung

Für eine Badewannenreinigung werden keine teuren Reinigungsmittel benötigt. Wannen aus Acryl oder Kunststoff können Sie mit einem einfachen Spülmittel reinigen. Bei hartnäckigen Flecken sollten Sie Zitronensaft ausprobieren. Hierbei müssen Sie den Fleck einfach mit einer halben Zitrone abreiben und danach die Wanne abbrausen.

Bei einer Porzellanwanne können Sie hingegen ruhig einen Topfreiniger und Scheuerpulver benutzen. Nach der Reinigung der Badewanne ist es empfehlenswert die Wanne zu polieren, um Kalkflecken zu vermeiden.

<- Zurück zum Glossar